ars vivendi Wertung 6 Kolibris

Begrüßen Sie den Frühling im Golfparadies am Kap! Golfrundreise Südafrika.

Wenn über Mitteleuropa das herbstliche Schmuddelwetter hereinbricht, wird Südafrika von milder Frühlingssonne verwöhnt. Das allein wäre schon Grund genug, einmal Golfurlaub am Kap zu machen. Aber der äußerste Süden des schwarzen Kontinents hat weit mehr zu bieten als freundliches Klima: Die Schönheit der Landschaft wird Sie ebenso faszinieren wie die kulturelle Vielfalt oder der Reichtum exotischer Pflanzen- und Tierarten. Und für passionierte Golfer wie Sie gibt es über 400 weitere Gründe, dieses Land zu besuchen. So groß ist nämlich die Zahl wunderschöner Golfplätze, die hier unter dem Einfluss der britischen Kolonialmacht entstanden sind. Viele davon genießen auch international einen hervorragenden Ruf. Unsere 18-tägige Südafrika-Golfrundreise bietet Ihnen ideale Möglichkeiten, dieses unvergleichliche Golfparadies intensiv kennen zu lernen und zugleich die Reize der legendären Gardenroute zu entdecken. Attraktiver Ausgangspunkt ist die Metropole Kapstadt am Fuß des berühmten Tafelberges.

Best for Culture

Unser Golfrundreise Angebot: 14 Übernachtungen mit Frühstück und 6 Greenfees inkl. Mietwagen ab 2.190,- € pro Person (ohne Flug).

Sportliche Highlights ...

Ihr erstes Hotel, das Cullinan in Kapstadt, ist bekannt für sein ausgezeichnetes Frühstück mit grandioser Früchteauswahl. Von hier aus
starten Sie mit Ihrem Mietwagen zu herrlichen Ausflügen und faszinierenden Golfpartien: Der Atlantik Beach Golfclub ist nur 20 min.
entfernt und wird Sie durch hinreißende Ausblicke auf den Tafelberg begeistern. Unvergessliche Sporterlebnisse verspricht auch die
Exkursion zum Spier Estate in der Nähe von Stellenbosch.

Simon’s Town mit seiner Pinguin-Kolonie

... und grandiose Panoramen.

Vier volle Tage am Kap der guten Hoffnung bieten die Gewähr, dass Sie sich auch den touristischen Highlights widmen können. Besuchen Sie Simon’s Town mit seiner Pinguin-Kolonie, genießen Sie den atemberaubenden Blick vom Tafelberg auf die Stadt! Verbringen Sie einen entspannenden Tag auf dem schönsten Weingut des Landes, dem „Vergelegen“ – natürlich mit Weinprobe und stimmungsvollem Mittagessen im Rosengarten ...

Seitenanfang

Golfsport vor einzigartiger Naturkulisse

Im Jeep in die Wildnis.

Die nächsten zwei Tage sind Sie gern gesehener Gast im Agulhas Guesthouse an der südlichsten Spitze Afrikas, dem Cape Agulhas. Hier werden Sie nach allen Regeln der Kunst verwöhnt: durch exzellenten Service, ausgezeichnete Küche und den unvergleichlichen Blick auf den Indischen Ozean. Für ein Golf-Erlebnis der Extraklasse ist ebenfalls gesorgt: Der Arabella Country Club bietet spannenden Sport vor einzigartiger Naturkulisse. Den Tagesausflug im Jeep zu den Attraktionen des Agulhas-Naturschutzgebietes sollten Sie sich aber auch nicht entgehen lassen.

Seitenanfang

Brenton Guest House

Zauberhafte Lagune.

Ihre nächste Station auf der Gardenroute ist das lebhafte Städtchen Knysna, ein Mekka für Freunde afrikanischer Kunst und Handarbeit. Die traumhafte Lage am Indischen Ozean und der Knysna-Lagune wird Sie verzaubern. Die nächsten fünf Tage werden Sie in Head over Hills verbringen und beim üppigen Frühstück den Blick auf die Lagune genießen.

Seitenanfang

Golf auf den Klippen.

In sportlicher Hinsicht warten hier zwei einzigartige Entdeckungen auf Sie: Golfrunden auf dem Goose Valley Golf Estate und auf dem spektakulären Sparrebosch Clifftop Estate bieten Erlebnisse, die man auch nach Jahren nicht vergisst.

Seitenanfang

Den Walen auf der Spur.

Die touristischen Attraktionen der Region stehen den sportlichen in nichts nach: Genießen Sie faszinierende Blicke auf die geheimnisvollen Giganten des Meeres bei einer Walbeobachtung!

Seitenanfang

Sportlich-kulinarischer Ausklang

Sportlich-kulinarischer Ausklang.

Nach dem Besuch einer Straußenfarm in Oudtshoorn wartet im gastfreundlichen La Plume Guesthouse das Abendessen. Hier werden Sie einmal übernachten und dann nach dem Frühstück wieder Kurs auf Kapstadt nehmen. Unterwegs steht allerdings noch ein sportlich und kulinarisch gleichermaßen attraktiver Zwischenstopp auf dem Programm: In Palms Wilderness Guesthouse, nur fünf Minuten Fußweg vom Strand entfernt, werden Sie ein fünfgängiges Gourmet-Menü genießen und komfortabel die Nacht verbringen. Der nächste Tag bringt dann die letzte sportliche Herausforderung dieser Reise: Der Royal George Golfclub ist bekannt für seine anspruchsvollen Greens und die vorbildliche Integration in eine faszinierende Umgebung. Ihre Traumreise endet, wo Sie begonnen hat: im komfortablen Hotel Cullinan in Kapstadt. Und zum Abschied erwartet Sie noch ein unvergesslicher Abend auf dem Weingut Buitenverwachting, in einem der besten Restaurants der Region.

Kapstadt und die traumhaften Golfplätze an der Gardenroute – wäre das vielleicht ein Ziel für Ihren nächsten Golfurlaub ? Kirsten Beelen, Ihre persönliche Reiseberaterin, versorgt Sie gerne mit weiteren Infos und arbeitet auf Wunsch auch individuelle Golfreise-Arrangements für Sie aus.

Seitenanfang

Auf einen Blick

  • Golfparadies mit über 400 Plätzen
  • einzigartiger Ausblick vom Tafelberg
  • Weinprobe mit Menü im Rosengarten
  • spektakuläre Golfplätze am Ozean
  • komfortable Hotels mit exquisiter Küche
  • Besuche bei Walen und Straußen
Golfurlaub Golfclub Steenberg, Kapstadt, Südafrika Golfclub Steenberg, Kapstadt, Südafrika